Allgemein

Alles was Sie für eine Wüstenreise brauchen!

September 22, 2022

In der Hektik und dem Stress der westlichen Kultur keimt bei so manchem der Wunsch nach einem Ort des Friedens und der Ruhe. Die Suche nach solchen Orten kann sich erstaunlicherweise schwieriger gestalten, als man gemeinhin glaubt. Der Massentourismus hat dem europäischen Kontinent nahezu komplett erobert und selbst das Nordkapp am äußersten Ende Europas kann sich vor Besuchern kaum retten. Wohin soll also die nächste Reise führen? Wer Ruhe erfahren und neue Einsichten gewinnen will, der sollte eine Wüstenreise ins Auge fassen.

Was ist der Reiz?

Der Reiz der Wüste ist neben der Ruhe, die vielen Eindrücke, die man auf einer solchen Reise gewinnt. Die Sonnenauf- und Untergänge sind in der Wüste ungleich spektakulärer. Hier trüben keine Betonburgen die Sicht, es gibt keinen Smog, der einen Schleier über die Naturpracht legt. Es ist alles noch unverfälscht und authentisch. Was sich besonders für geplagte Großstädter als Segen erweisen kann, ist die unglaubliche Weite. Den Blick weit schweifen zu lassen hat eine äußerst positive Wirkung auf Geist und Gemüt. Psychologen konnten den Effekt immer wieder feststellen und nutzen diese Kenntnisse bei der Behandlung von Depression.

Was soll man alles einpacken? Winterjacken für Damen und Herren!

So warm es am Tage ist, so kalt wird es in der Nacht. Winterjacken für Damen und Herren sind Pflicht, denn die Temperaturen fallen in der Nacht auf unter null Grad und da leisten Winterjacken für Damen und Herren treue Dienste. Dies kann Ihnen zu jeder Jahreszeit passieren, darum kaufen Sie am besten noch heute passende Winterjacken für Damen und Herren, damit die Reise zu einem Genuss wird. Wir empfehlen die Daunen – Winterjacke für Damen und Herren, denn diese sind bequem und leicht verstaubar und gleichzeitig bieten sie einen optimalen Schutz gegen die klirrende Kälte in der Wüste.

Welche Wüsten sind zu empfehlen?

In der Vergangenheit galt der Teil der Sahara, der sich im Süden Ägyptens befindet, als Ziel Nummer eins aller Wüstenreisen. Doch die angespannte Sicherheitslage hat die Veranstalter umdenken lassen. Namibia steht nun hoch im Kurs. Die dortige Wüste bietet ihren Besuchern noch mehr, sei es das angrenzende Meer oder die erstaunliche Farbvielfalt. Namibia galt lange als Geheimtipp. Viele scheuten die lange Anreise bis in den Süden Afrikas, doch der, der diese auf sich genommen hat, der wird für seine Mühen mehr als belohnt. Die Namib zieht seit Jahren immer mehr Besucher in den Bann und die meisten von ihnen kommen wieder. Diese Ruhe, diese Kraft und die unglaubliche Weite und Schönheit lässt einen ehrfürchtig vor Mutter Natur werden.

Fazit:

Mit den richtigen Winterjacken für Damen und Herren ist die Reise in die Namib eine absolute Top-Empfehlung der Redaktion. Die lange Anreise sollte Sie nicht davon abhalten, einmal etwas Neues auszuprobieren. Nutzen Sie die Gunst der Stunde, bevor auch hier der Massentourismus Einzug hält.